MV CHARTER hat Ihre Urlaubsyacht!

DEAL des Tages

Sie sparen 190,00 EUR

Sansibar

Gib´Sea 442 in Greifswald

7 Tage - Sa. 04.05. - 10.05.2019
Kojen: 
8
Segel: 
normales Groß
Kabinen: 
4
Länge ü. a.: 
13.70 m
Section 1
Übersicht
Wolgast liegt für viele Urlauber auf dem Weg Richtung Usedom, für Segler bildet die markante Brücke eine willkommene Abwechslung und die Altstadt von Wolgast ist sehenswert. Hier kann man gern mal ein paar Tage verweilen.
  • Wolgast - Peenestrom

    Wolgast - Peenestrom

  • Wolgast - Peenestrom

    Wolgast - Peenestrom

  • Wolgast - Peenestrom

    Wolgast - Peenestrom

Wer über Wolgast nach Usedom reist, erlebt zunächst ein blaues Wunder -ein besonderes, imposantes Bauwerke- 
die blau gestrichene Wagebalken-Klappbrücke, auf der sowohl Autos als auch Reise-Züge den Peenestrom überqueren, um auf die Ostsee-Insel Usedom  zu gelangen.

Die kleine norddeutsche Stadt Wolgast mit ca. 12.000 Einwohnern wird auch "Tor zur Insel Usedom" genannt. Der größte Teil der Stadt liegt am Westufer des Peenestromes, eines Mündungsarmes der Oder und der Peene, ein kleiner Ortsteil liegt östlich des Peenestromes auf der Insel Usedom.

In der "Herzogstadt" Wolgast residierten auf der Schlossinsel im Peenestrom von 1295-1625 die Herzöge zu Pommern-Wolgast.
Heute befindet sich auf der Schlossinsel der kleine Museumshafen, der von attraktiven alten Speicherbauten umrahmt wird.

Die Stadt Wolgast ist geprägt von einer Vielfallt aus Tradition und Moderne mit norddeutschem Charme.
Die sympathische historische Altstadt mit restaurierten Bürgerhäusern, dem interessanten Stadtmuseum "Kaffeemühle", dem barocken Rathaus auf dem Rathausplatz und der St.-Petri Kirche aus dem Mittelalter ist immer einen Besuch wert.