CM-Headline:

Informationen für Yachteigner

CM-Image:
Image
Informationen für Yachteigner
CM-Text:

Eigner einer Charteryacht werden

Was muss ich tun?

Wenn Sie bereits eine Yacht haben und mit dem Gedanken spielen, durch Charter einige Kosten zu decken, dann sind Sie bei uns genau richtig. Sie rüsten Ihre Yacht entsprechend der notwendigen Sicherheitsstandards aus und versichern es ordnungsgemäß.
Sie nennen uns Ihre Saisonpreise, Ihre freien Wochen und geben uns eine genaue Beschreibung ihrer Yacht.  Dann warten Sie auf die Charterverträge von MV-CHARTER. 

Was leistet MV-CHARTER?

Wir nehmen Ihre Yacht mit in unser Angebot und wir werben regelmäßig in den Zeitschriften: Yacht, Segeln, Palstek. 90% unserer Kundschaft wird über das Internet auf uns aufmerksam. Damit wir uns ein Bild von Ihrer Yacht machen können, werden wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin vereinbaren. Die Aufnahme in unser Angebot ist kostenlos. Erst wenn wir einen Vertrag vermitteln, wird eine Provision berechnet. Ihre Preise sind unsere Preise, d.h. der Kunde kann sich bei uns darauf verlassen, den jeweils aktuellen Eigner-Preis zu bezahlen. 

Was ist zu beachten?

Sie müssen dafür Sorge tragen, dass Ihre Yacht in einwandfreiem Zustand ist. Aber das machen Sie ja sowieso. Sie organisieren die Übergaben und Sorgen für den Kunden vor Ort. Auf Wunsch können wir dies durch Partnerunternehmen für Sie erledigen lassen. Die korrekte steuerliche Behandlung Ihrer Einkünfte sollten Sie mit Ihrem Steuerberater abklären. Spielt das Alter einer Yacht eine Rolle? Ja und nein. Natürlich sind neuere Yachten teurer und haben einen höheren Mietpreis. Aber die Nachfrage nach älteren (und damit günstigeren) gepflegten Yachten ist auch nicht unerheblich.

AAA

Kauf einer Yacht

CM-Text:

Der Weg zur eigenen Yacht

Es ist ganz einfach, der erste Schritt: Sie erwerben eine wunderschöne Yacht, die dann sehr gut zu verchartern ist. 

Was leistet MV-CHARTER?

Wir werden Sie bei Ihrem Vorhaben tatkräftig unterstützen. MV-CHARTER ist kein Yachthändler. Wir verdienen unser Geld nicht mit dem Verkauf sondern mit der Vercharterung der Yachten

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützung an:

  1. Wir beraten Sie bei der Auswahl der richtigen Yacht. 
    Durch unsere guten Kontakte zu den Händlern können wir auch gern für Sie die Konditionen für Charteryachten ausloten. Wir nennen Ihnen gern Yachthändler, mit denen wir und unsere Eigner gute Erfahrungen gemacht haben.
  2. Wir vermitteln Ihnen die Charterkunden. 
  3. Bevor Sie ins "kalte Wasser" springen, beraten wir Sie, damit Sie keinen Fehlstart hinlegen. 

Rufen Sie uns gern an oder schicken Sie uns eine Email.  Oder Sie rufen uns an:  0381 - 20 37 240 

Was kostet die Beratung?

Selbstverständlich Kostenlos beraten wir Sie gern zu folgenden Fragen: 

  • Welche Yacht wäre geeignet?
  • Welcher Standort ist gut?
  • Welcher Charterpreis wäre angemessen und marktfähig?
  • Welche Ausrüstung ist sinnvoll?
  • Welche Versicherungen brauche ich?

Einfach mal anrufen... 0381 - 20 37 240

AAA

Rentabilität

CM-Text:

Kalkulation für eine Charteryacht

Wichtiger Hinweis: Damit Sie alles richtig machen, sollten Sie sich unbedingt einem Steuerberater anvertrauen.

Wie könnte eine Jahresrechnung denn aussehen?

Die Frage nach einer Umsatzerwartung ist pauschal leider nicht zu beantworten. Es hängt von sehr vielen Faktoren ab, angefangen vom Liegeplatz über den Yachttyp bis hin zum Wetter spielen eine Menge von Parameter eine Rolle für den Umsatz.
Generell ist unsere Erfahrung: Je nach Yachttyp können zwischen 12 und 18 Wochen verchartert werden. 
 
Die festen Kosten für Ihre Yacht sind im wesentlichen:
  • Liegeplatz
  • Versicherung
  • Winterlager

Variable Kosten: 

  • Kosten für die Agentur
  • Kosten für Übergabe/Rücknahme/Reinigung (Falls Sie das nicht selbst erledigen)

Je nach Finanzierung der Yacht haben Sie dann noch Zinsen und Abschreibungen, aber das ist dann sehr Individuell zu betrachten.