CM-Headline:

Marina Kröslin

CM-Image-Slider:
CM-Text-Default:

Der Yachthafen "Marina Kröslin" befindet sich auf der Festlandseite gegenüber der vorgelagerten Insel Usedom. Die Marina liegt direkt am Peenestrom, in wenigen Minuten ist man im Greifswalder Bodden.

CM-Text:

Der moderne Yachthafen wurde 1998 eröffnet. Die Marina Kröslin bietet ca. 500 Liegeplätze mit Strom- und Wasseranschluss bei bis zu 6 m Tiefgang. 

Auf dem Hafengelände befinden sich Geschäfte für Wassersport-Ausrüstungen/Ersatzteilen/Bekleidung. Direkt am Hafen gibt es auch ein nettes Restaurant mit Blick auf die Liegeplätze.

Die Marina Kröslin verfügt über moderne Sanitäreinrichtungen. Vorhanden sind u. a. auch Sauna, Solarium und ein Waschcenter mit Trockenraum und Bügel-Möglichkeit. Auf dem Hafengelände können Sie Fahrräder ausleihen.

Einkaufen

Im Ort Kröslin gibt es einen Supermarkt und einen Bäcker. Weitere Einkäufe können Sie in der nahen Stadt Wolgast (ca. 10 Minuten PKW-Fahrt) bequem erledigen. Am Yachthafen Kröslin gibt es einen Yachtshop für Bootszubehör, Seekarten und Segelbekleidung.

Geldautomaten

Ein Sparkassen-Geldautomat befindet sich in Kröslin.

Yacht-Tankstelle

Eine Benzin/Diesel Tankstelle befindet sich im Yachthafen. Öffnungszeiten bitte beim Hafenmeister erfragen. Im Yachthafen Kröslin gibt es ebenfalls eine Fäkalienabsaugstation.

Freizeit

Rund um die Marina Kröslin gibt es viele Freizeitmöglichkeiten wie Fahrradfahren, Wandern, Golfen, Paddeln, Angeln, Surfen. Für den gemütlichen Abend stehen auf der Grillwiese 3 Grills für Sie bereit.

Anreise mit dem PKW

Sie erreichen Marina Kröslin aus Richtung Berlin: Von der Berliner A10 fahren Sie am Autobahndreieck Schwanebeck auf die A11 Richtung Prenzlau.
Am Dreieck Uckermark wechseln Sie auf die A 20. Die A 20 fahren Sie bis zur Abfahrt "Gützkow". Nach Verlassen der Autobahn geht es weiter in Fahrtrichtung Wolgast. Kurz vor Wolgast biegen Sie links ab Richtung Groß Ernsthof, dann weiter in den Ort Kröslin.
Der Yachthafen Marina Kröslin ist dann ausgeschildert. Sie erreichen Marina Kröslin aus Richtung Hamburg: Sie fahren die A 20 in Richtung Stettin. Sie verlassen Sie die A 20 bei der Abfahrt Greifswald in Richtung Greifswald.
Beim Passieren der Ortseinfahrt Greifswald dem Straßenverlauf folgen, bis Sie zur ersten großen Kreuzung (Europa-Kreuzung) kommen, dann fahren Sie in Richtung Lubmin / Freest. Nach Erreichen des Ortes Freest sind es noch ca. 2 Kilometer bis nach Kröslin.
Nach Passieren des Ortseingangsschildes Kröslin führt Sie die erste Abfahrt links direkt zur ausgeschilderten Marina Kröslin.

Anreise mit der Bahn

Sie fahren mit der Bahn bis zum Bahnhof Züssow, von dort geht es weiter mit der Usedomer Bäderbahn in Richtung Ahlbeck/Grenze. Am Bahnhof Wolgast verlassen Sie die Bäderbahn und fahren mit dem Bus oder Taxi weiter in Richtung Kröslin zum Yachthafen Marina Kröslin.

Parkmöglichkeiten

Zum Be- und Entladen können Sie mit dem Pkw in unmittelbarer Nähe am Yachthafen halten. Kostenfreie und bewachte Parklätze sind direkt am Hafen in ausreichender Menge vorhanden.

CM-Sailigmap:
CM-Map:
AAA

Yachten in Marina Kröslin

Elke 9

Bavaria 39 cruiser in Kröslin

Kojen: 
6
Segel: 
Rollgroß
Kabinen: 
3
Länge ü. a.: 
11.80 m
Baujahr: 
2008

Hera

Elan 384 Impression in Kröslin

Kojen: 
6
Segel: 
normales Groß
Kabinen: 
3
Länge ü. a.: 
11.55 m
Baujahr: 
2006

Aphrodite

Bavaria 39 cruiser in Kröslin

Kojen: 
6
Segel: 
normales Groß
Kabinen: 
3
Länge ü. a.: 
12.14 m
Baujahr: 
2006

Hein Mück

Amethyst 27 in Kröslin

Kojen: 
4
Segel: 
normales Groß
Kabinen: 
1
Länge ü. a.: 
8.22 m
Baujahr: 
1979

Footlose

Elan 350 in Kröslin

Kojen: 
4
Segel: 
normales Groß
Kabinen: 
2
Länge ü. a.: 
10.60 m
Baujahr: 
2011

Niamar

Z Yacht Cruiser 1200 in Kröslin

Kojen: 
6
Segel: 
entfällt
Kabinen: 
3
Länge ü. a.: 
11.95 m
Baujahr: 
1995

Vona

Maxi Fenix in Kröslin

Kojen: 
4
Segel: 
Rollgroß
Kabinen: 
2
Länge ü. a.: 
8.22 m
Baujahr: 
0